Wie wechselt man die Haftpflichtversicherung?

Es lohnt sich hin und wieder, den bestehenden Haftpflichtschutz auf den Prüfstand zu stellen. Oft haben sich die Lebensumstände geändert und der bestehende Versicherungsschutz enthält Deckungslücken oder ist schlicht zu teuer. Zu guter Letzt liegt das entscheidende Merkmal einer Privathaftpflicht nicht in der Höhe des Versicherungsbeitrages, sondern im Leistungsumfang und der Höhe der Deckungssumme.

Was nützt die günstigste Versicherung, wenn sie einen Schaden nur unzureichend oder überhaupt nicht abdeckt? – so gut wie nichts! Daher ist primär darauf zu achten, dass die private Haftpflichtversicherung Risiken abdeckt, denen der Versicherungsnehmer in Wirklichkeit ausgesetzt ist. Sollten Sie feststellen, dass Ihre bisherige Police zu wenige oder unnötige Gefahren abdeckt, sollten Sie die Haftpflichtversicherung wechseln.

Haftpflichtversicherung kündigen und wechseln

Wer seine Haftpflichtversicherung wechseln möchte, kommt nicht drum herum, die Police zu kündigen. Die Kündigung der Privathaftpflicht ist jedoch nicht jederzeit möglich, sondern nur im Rahmen der vertraglichen Bedingungen. Prinzipiell wird zwischen einer ordentlichen und außerordentlichen Kündigung (Sonderkündigung) unterschieden. Die Kündigungsfrist für eine ordentliche Kündigung beträgt in der Regel drei Monate. Das heißt, die Kündigung muss spätestens drei Monate vor Ablauf des Versicherungsjahres beim Versicherer schriftlich eingegangen sein. Es empfiehlt sich, die Kündigung per Einschreiben mit Rückschein zu verschicken. So haben Sie einen Nachweis, dass das Kündigungsschreiben rechtzeitig verschickt wurde.

Ein Sonderkündigungsrecht besteht im Schadensfall. Dann kann sowohl der Versicherer als auch der Versicherungsnehmer den Vertrag kündigen. Nach der Regulierung des Schadens haben beide Vertragsparteien vier Wochen Zeit, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Wenn der Versicherer den Beitrag erhöht, ohne eine entsprechende Leistungsanpassung vorzunehmen, kann der Versicherte den Vertrag ebenfalls außerhalb der regulären Kündigungsfrist kündigen. Die Frist beginnt ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme der Beitragserhöhung.

Wichtig: Wenn Sie im Falle einer Prämienerhöhung die Police kündigen möchten, sollten Sie vorher Ihre Vertragsbedingungen prüfen. Bei Verträgen, die vor dem 1. Januar 1991 abgeschlossen wurden, kann die Police beispielsweise nur dann sonderrechtlich gekündigt werden, wenn sich die Prämie um mehr als zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr oder in den vergangenen drei Jahren um mehr als 20 Prozent erhöht hat. Zudem sollten Sie vor der Kündigung einen Versicherungsvergleich durchführen und ein verbindliches Angebot einholen. Es ist wichtig, dass der neue Haftpflichtschutz nahtlos an den alten anknüpft.

Privathaftpflichtversicherungen vergleichen und wechseln

Bei einem Wechsel der Haftpflichtversicherung empfiehlt es sich, wie folgt vorzugehen:

  • Prüfen Sie die Kündigungsmodalitäten und vergewissern Sie sich, dass eine Kündigung form- und fristgerecht möglich ist.
  • Ist eine Kündigung möglich, sollten Sie einen Versicherungsvergleich durchführen. Haben Sie eine passende und günstige Haftpflichtversicherung gefunden, lassen Sie sich das verbindliche Angebot zur Durchsicht und Unterschrift zuschicken oder schließen es online ab. Achten Sie darauf, dass der Beginn des neuen Vertrages mit dem Ende des vorherigen Vertrags zusammenfällt. So entsteht keine Doppelversicherung und Lücke im Versicherungsschutz.
  • Schicken Sie Ihrem Haftpflichtversicherer Ihre Kündigung – am besten per Einschreiben mit Rückschein!

Wenn Sie so vorgehen, vermeiden Sie eine Doppelversicherung und Lücke im Versicherungsschutz. Zudem ist so gewährleistet, dass Sie über einen leistungsstarken und günstigen Haftpflichtschutz verfügen. Durch die Nutzung unseres Online-Rechners entstehen Ihnen keinerlei Verbindlichkeiten und Kosten. Die angezeigten Beiträge sind stets Endpreise.

info@haftpflicht-testsieger.de

0800 - 100 413 335

Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos telefonisch oder per E-Mail:

Vorteile des Vergleichs
  • Tarif-Transparenz
  • Günstiger Premiumschutz
  • Unverbindlicher Vergleich
Vergleichsrechner

Jetzt kostenlos und unverbindlich Haftpflichtversicherungen vergleichen.

Wer soll versichert werden?



Kalender
TT.MM.JJJJ

ja nein